MAPAL News

Zylinderbohrungen in LKW-Motoren hochgenau bearbeiten Erfolgreiche Teamarbeit von Anwender, Maschinenhersteller und MAPAL

Im Mercedes-Benz-Werk in Mannheim entstehen moderne Motoren für LKW. Die Voraussetzung für beste Motoreigenschaften sind unter anderem engste Toleranzen bei den entscheidenden Abmessungen der Motorblöcke. Als eine neue Fertigungslinie für die Bearbeitung der Motorblöcke konzipiert wurde, ermöglichte die enge Zusammenarbeit der Spezialisten von Mercedes-Benz, des Maschinenherstellers sowie von MAPAL wesentliche Fortschritte.

MAPAL News

Digitale Beschichtungsabwicklung – effektiv, nachhaltig und transparent

Um möglichst wirtschaftlich zu fertigen und Rohstoffe nachhaltig zu verwenden, werden viele Werkzeuge nachgeschliffen und neu beschichtet. Dabei durchläuft das Werkzeug mehrere Stationen im Aufbereitungsprozess, die in der Regel von unterschiedlichen Unternehmen umgesetzt werden.

NSK

Rückblick auf die European Distributor Convention 2019

Auf der diesjährigen europäischen Vertriebskonferenz von NSK trafen sich mehr als 100 Vertreter von Distributoren aus der gesamten EMEA-Region.

Southco

Neues Positionierscharnier Von Southco Ergmöglicht Zuverlässige Positionierung Mit Geringem Bedienaufwand

Southco hat seine erfolgreiche Produktlinie der Positionierscharniere mit konstanter Friktion um eine neue Version erweitert, die eine sichere Positioniertechnik mit minimalem Bedienaufwand kombiniert. Das neue E6 One-Way-Scharnier mit konstanter Friktion erleichtert das Anheben schwerer Türen und Platten, indem dem Scharnier in einer Richtung Friktion weggenommen wird und ein hohes Drehmoment gleichzeitig dafür sorgt, dass es sicher an Ort und Stelle bleibt.

Schmalz News

Gibt nach und hält

Mit dem neuen Federstößel FST-LOCK-HD hat Schmalz eine Lösung für die schonende und zügige Handhabung von gewölbten und biegsamen 3D-Bauteilen entwickelt. Er verfügt über einen stufenlos arretierbaren Hub und ist mit dem Halterprogramm für Toolings HT kompatibel. Dies macht ihn vielfältig einsetzbar.

EMCO GmbH

HYPERTURN 65 Powermill – die nächste Generation mit noch mehr Raum und Leistung für komplexe Komplettbearbeitungen

Mit einem Spindelabstand von 1400 mm für hohe Flexibilität, einer maximalen Werkzeuglänge von 350 mm und einem max. Werkzeuggewicht von 12 kg für tiefere Bohrungen und größere Werkzeugköpfe sowie einem programmierbaren Miniportal für die automatische Fertigteilentladung ist die neue Hyperturn 65 Powermill eine überzeugende Fortsetzung der Hyperturn Erfolgsserie. Die leistungsstarke Gegenspindel, die auch 4-Achsbearbeitungen ermöglicht, eine B-Achse mit Direktantrieb für komplexe 5-Achs-Simultan-Fräsbearbeitungen und eine zusätzliche Y-Achse für den unteren Revolver sind weitere Argumente für das Potential dieser Maschinen. Die Maschine ist im neuen Design gehalten, das funktionell wie optisch eine Aufwertung darstellt.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil