metalworkingmag.de
NSK

NSK und B&K Vibro: Ausbau des CMS-Angebotes wird Industriegeschäft stärken

Mit Wirkung zum 1. März 2021 ist Brüel & Kjær Vibro (B&K Vibro) ein Unternehmen der NSK Ltd. geworden. An diesem Tag fand in Darmstadt – dem Hauptsitz von B&K Vibro – eine Online-Willkommensveranstaltung statt, die vor allem den Mitarbeitern das Ziel der Übernahme erläuterte.

Saimon Nogami, Senior Executive Vice President der NSK Ltd., Tokio, erläuterte in seiner Online-Ansprache an die Mitarbeiter die Ziele, die NSK mit der Integration verfolgt: „Mit der Übernahme von B&K Vibro erweitern wir unsere Kompetenz und gewinnen die Möglichkeit, im Industriegeschäft mit anspruchsvollen Condition Monitoring-Dienstleistungen zu wachsen. Das entspricht unserer Strategie, nicht nur sehr hochwertige Antriebskomponenten, sondern ebensolche Systemlösungen und Dienstleistungen anzubieten.“ Ziel dabei ist es, so Nogami, aus Kundensicht die Produktivität von Maschinen und die Qualität der Produkte zu verbessern und damit dem Konzept des „Smart Shop Floor“ näherzukommen.

B&K Vibro wiederum erhält durch die Übernahme einen deutlich verbesserten Marktzugang zu diversen Industriebranchen. Schließlich gehört NSK zu den drei weltgrößten Wälzlagerherstellern und die Überwachung von rotativen Bewegungen mit dem Ziel des Condition Monitoring ist eine der Kernkompetenzen von B&K Vibro. Marcel Van Helten, CEO und Vorsitzender von Brüel & Kjær Vibro, bestätigt das: „Dies ist ein großer Tag für unser Unternehmen – wir freuen uns, jetzt Teil von NSK zu sein".

Aus Sicht von Dr. Ulrich Nass, Vice President der NSK Ltd. und CEO von NSK Europe, kann NSK durch die Übernahme zu einem führenden Anbieter von CMS-Lösungen werden: „Wir werden die Expertise und die Reputation von Brüel & Kjær Vibro als Inkubator nutzen, um weltweit interessante Projekte für unsere Kunden umzusetzen und ihnen CMS-Lösungen von hohem Nutzwert bereitzustellen.“

In den kommenden Wochen werden Management-Teams von NSK und B&K Vibro eine Roadmap zur konkreten Umsetzung dieser Strategie erarbeiten.

In einer virtuellen Willkommensveranstaltung erläuterten Dr. Ulrich Nass, Vice President der NSK Ltd. und CEO von NSK Europe (links), und Marcel Van Helten, CEO und Vorsitzender von Brüel & Kjær Vibro (rechts) den Mitarbeitern die Strategie für das gemeinsame Wachstum von NSK und B&K Vibro.


NSK und B&K Vibro: Ausbau des CMS-Angebotes wird Industriegeschäft stärken

 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil