metalworkingmag.de
Tungaloy News

Neuer CVD Schneidstoff T505 mit optimiertem Verschleißverhalten für die Bearbeitung von Gusswerkstoffen

Tungaloy präsentiert die T505 der Öffentlichkeit. Ein CVD beschichtetes K-Substrat mit erhöhter Verschleißfestigkeit für die Bearbeitung von Gusswerkstoffen.

Neuer CVD Schneidstoff T505 mit optimiertem Verschleißverhalten für die Bearbeitung von Gusswerkstoffen

Die bereits existierende Tungaloy Sorte T515 bietet eine sehr gute Kombination aus Verschleißfestigkeit und Bruchsicherheit im unterbrochenen, sowie im Vollschnitt bei der Bearbeitung von Gusswerkstoffen. Die neue Sorte T505 komplettiert das Programm und bietet vor allem bei Anwendungen im Vollschnitt und bei sehr hohen Schnittgeschwindigkeiten einen noch besseren Verschleißschutz.

Das ist möglich durch die aktuell dickste CVD-Beschichtung im Hause Tungaloy mit einer Schichtdicke von über 20μm.. Ein sehr harter verschleißfester Toplayer, kombiniert mit einem Al2O3 und einem TiCN Layer sind hier die Garanten für den Erfolg.

Das für die T505 neu entwickelte Hartmetall bietet eine um 160% gesteigerte Hitzebeständigkeit und leitet die bei der Zerspanug entstehende Hitze aus der Schnittzone effektiv ab. Das hilft vor allem bei der Hochgeschwindigkteitsbearbeitung und reduziert so den Verschleiß. Die High Performance CVD Sorten T505 und T515 steigern so die Produktivität in einem sehr breiten Anwendungsbereich. Egal ob bei der Hochgeschwindigkteitsbearbeitung, der Bearbeitung im Vollschnitt oder der Bearbeitung im unterbrochenen Schnitt.

www.tungaloy.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil